Alkohol Schlafstörungen

Alkohol Schlafstörungen

Alkoholkonsum an fast jeder Ebene können Schlafstörungen verursachen und induzieren, Schlafstörungen. Alkohol kann die Struktur und Dauer des Schlafes Mitgliedstaaten stören, Verändern total Sleep time und beeinflussen die Zeit, die erforderlich ist, um einzuschlafen.

Wir verstehe nicht ganz, warum der Körper Schlaf benötigt, aber wir wissen, dass der Mangel an Schlaf ist zu ernsthaften Problemen einschließlich erhöhtes Risiko für depressive Störungen, Herzkrankheit, und andere gesundheitliche Probleme.

Wir wissen auch, dass übermäßige Tagesschläfrigkeit, die aus einem Mangel an Schlaf, zu einer Beeinträchtigung der sozialen und beruflichen Funktion, Speicher Defizite verknüpft ist, und der Gefahr, dass ein Fahrzeug zum Absturz bringen.

Wir alle brauchen eine bestimmte Menge des Schlafes, aber Alkoholkonsum kann:

  • Stören die normale Schlafmuster
  • Mögliche gesundheitliche Folgen von Schlafstörungen produzieren
  • Erhöhen Schläfrigkeit und Leistung

Natürlich, nicht schlafen zu können, ist ein Rückfall Gefahr für genesende Alkoholiker.

Was ist eine normale Schlafmuster?

Normal Schlaf besteht aus zwei wechselnden Staaten von Schlaf, in dem Gehirn Wellen weisen unterschiedliche Arten von Aktivitäten:

  • Langsame Welle schlafen
  • Schnelle Augenbewegung Schlaf

Darüber hinaus Forschung hat eine Übergangsregelung leichten Schlaf Stadium, das in Abständen während des Schlafes auftritt identifiziert.

Während der Slow-Wave-Schlaf, das Gehirn Wellen sehr langsam sind. Es tiefen, erholsamen Schlaf und in der Regel macht etwa 75 Prozent der Schlaf der Nacht.

Rapid eye movement sleep erfolgt periodisch während des Schlafes Zeit und macht etwa 25 Prozent des Schlafes Zeit für junge Erwachsene. Episoden des REM-Schlafes können ca. 90 Minuten und zuletzt in einer Zeit von 5-30 Minuten wiederholen.

REM-Schlaf, während der die Augen zeigen schnelle Bewegungen, während die Person noch schlafen, ist weniger erholsamen und wird in der Regel mit Träumen verbunden.

Wissenschaft nicht wissen, welche Funktion der REM-Schlaf führt für den Körper, aber es scheint für die Wiederherstellung benötigt werden. Einige Studien haben festgestellt, dass bei laborratten der REM-Schlaf beraubt sind es im Tod innerhalb von ein paar Wochen führen kann.

Wie funktioniert das Gehirn Kontrolle Schlafen?

Es war ursprünglich gedacht, so das Ergebnis einer verringerten Aktivität in die Systeme des Gehirns, die Wachheit beibehalten, aber die Forschung hat gezeigt, dass der Schlaf ein aktiver Prozess des Gehirns, von nervenzentren im unteren Hirnstamm gesteuert.

Einige dieser Nerv Stiele produzieren Serotonin, eine Chemikalie, die zu Beginn der Schlaf verbunden wurde und die mit der Regelung des Slow Wave Sleep. Andere Nervenzellen produzieren Norepinephrin, die REM-Schlaf zu regulieren und erleichtern die Erregung.

Es ist nicht genau, wie diese und andere Chemikalien im Gehirn interagieren zu schlafen Kontrolle bekannt, aber wir wissen, dass der Alkoholkonsum ändert die Funktion dieser Botenstoffe und somit verändert Muster schlafen.

Alkohol und Schlafen in diesen Ohne Alkoholismus

Viele Menschen leiden unter Schlaflosigkeit einen Drink vor dem Schlafengehen nehmen, damit Sie einschlafen. Nach einer ersten stimulierende Wirkung von Alkohol sedierende Effekte reduzieren die Zeit, die erforderlich ist, um einzuschlafen.

Aber, der Alkohol Wirkungen nicht zu Ende. Die Forschung zeigt, dass Alkohol innerhalb einer Stunde vor dem Schlafengehen verzehrt wird Schlaf in der zweiten Hälfte der Schlafphase stören, wodurch die Person Fitfully zu schlafen – erwachen aus Träumen und nicht in der Lage zurück zu bekommen einfach zu schlafen.

Im Laufe der Zeit den Drink vor dem Schlafengehen funktioniert sogar weniger effektiv. Mit fortgesetzter Konsum, Studien gefunden, Alkohol einschläfernde Wirkung verringern, während seine Schlafstörungen Effekte verstärken.

Dies gilt besonders für ältere Erwachsene, weil das Trinken mehr Alkohol im Blut und Gehirn erzeugt im Vergleich zu jüngeren Trinker. Daher, ältere Erwachsene, die einen Drink vor dem Schlafengehen einnehmen kann ein erhöhtes Risiko für Stürze und Verletzungen Wenn Sie auf und in der Nacht laufen.

‚Happy Hour‘ Getränke können Schlaf zu beeinflussen

Studien haben festgestellt, dass Alkohol auch sechs Stunden vor dem Schlafengehen verzehrt Wachheit während der zweiten Hälfte des Schlafes steigern können, obwohl der Alkohol konsumiert bereits aus dem Körper ausgeschieden wurde. Forscher glauben, dass der Alkohol verursacht eine dauerhafte Änderung in, wie der Körper reguliert schlafen.

Alkohol und Atmungsstörungen

Chronischer Alkoholkonsum scheint ein erhöhtes Risiko für Schlafapnoe verbunden werden, vor allem unter den Trinker, die schnarchen.

Die obstruktive Schlafapnoe ist eine Erkrankung, bei der die oberen Luftweg verengt oder schließt während des Schlafes, wodurch unterbrochen zu atmen. Wenn dies geschieht, wird die Person wecken, normal atmen und dann zurück, um zu schlafen.

Jedoch Vorfälle von Apnoe gefolgt von Erwachen hunderte Male während der Nacht schlafen auftreten können, deutlich zu reduzieren.

Darüber, trinken eine moderate bis hohe Mengen von Alkohol vor dem Schlafengehen kann den Luftstrom einschränken, wodurch Episoden der Apnoe in Personen, die normalerweise nicht Schlafapnoe Symptome zeigen.

Warum ist dieser Effekt von Alkohol auf die Apnoe wichtig? Schlafapnoe Sufferers, die zwei oder mehr alkoholische Getränke pro Tag trinken, sind fünf Mal häufiger in einer Ermüdung-bezogenen Verkehr crash als diejenigen, die trinken nicht beteiligt zu sein.

Zusätzlich hat die Forschung die Kombination von Schlafapnoe, Schnarchen, und Alkohol mit einem erhöhten Risiko für Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall, und plötzlichen Tod.

Alterung, Alkohol und Schlafstörungen

Wenn die Menschen älter werden sie natürlich eine Abnahme der Slow Wave Sleep und Erhöhung der nächtlichen Wachsein Erfahrung. Studien haben ergeben, dass Menschen über 65 oft wach 20 Mal oder mehr während der Nacht.

Dies führt zu weniger Schlaf, restful- und Restaurierungs- und kann der Gebrauch von Alkohol zu versuchen zu schlafen. Die Ergebnisse ist jedoch ein Anstieg der alkoholbedingten Schlafstörungen für ältere Erwachsene.

Alkoholisches trinken, Rückzug und Schlaf

Für diejenigen, die mit schweren Alkohol Störungen, Schlafstörungen enthalten eine längere Zeit bis zum Einschlafen, häufiges Erwachen fallen, eine Abnahme der Schlaf, und Tagesmüdigkeit.

Es scheint vernünftig zu denken, dass Alkoholiker, die trinken beenden, um normale Schlafmuster zurückkehren würde, aber wirklich, die plötzliche Einstellung der Alkoholkonsum in Alkohol Entzugserscheinungen, die ausgeprägte produzieren kann, Schlaflosigkeit und anhaltende Schlaf Fragmentierung führen kann.

Der Mangel an Schlaf ist eines der häufigsten Symptome, die durch diejenigen, die sich durch Alkohol Entzug gehen, werden erwähnt, nachdem sie Trinken aufhören.

Alkoholiker gehen durch Austritt kann Erfahrung:

  • Reduzierung der erholsamen Schlaf
  • Erhöhte REM-Schlaf auf Rücktritt Halluzinationen im Zusammenhang
  • Schlaf bestehend aus kurze Zeiten der REM-Schlaf
  • Schlaf durch zahlreiche Erwachen unterbrochen

Erholung, Schlaf und Rückfall

Nach dem Rückzug die Symptome nachlassen, Alkoholiker können einige Verbesserungen im Schlaf erleben, aber für einige Alkoholiker normale Schlafmuster kann nie zurück, selbst nach Jahren der Nüchternheit. Studien haben festgestellt, dass die Wiederherstellung von Alkoholiker neigen dazu, schlecht zu schlafen, haben weniger Slow Wave Sleep und erhöhte Wachsamkeit, wodurch weniger erholsamen Schlaf und Tagesmüdigkeit.

Ironischerweise, wenn die Wiederherstellung der Alkohol wieder schwere Trinken, ihre Slow-wave-Schlaf erhöht und Ihre nächtlichen Wachsein werden sinken, zumindest anfangs. Diese irrige Eindruck, dass Alkoholkonsum verbessert den Schlaf ist ein wichtiger Grund dafür, dass viele Alkoholiker Rückfall. Die Erleichterung, die Sie erhalten, ist jedoch nur temporär.

Da es weiterhin zu trinken, ihr Schlaf bald wieder gestört. Die Idee, dass der Alkoholkonsum verbessert den Schlaf ist in Wirklichkeit nur ein Mythos.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen