Arginin Schlafstörungen

Arginin Schlafstörungen

L-Arginin ist eine semi-essentielle proteinogene Aminosäure, deren Wirksamkeit hat gründlich recherchiert. Arginin zeichnet sich unter anderem Aminosäuren, da es die höchste Konzentration der wichtigen Molekül Stickstoff hat („N“). Die Anwesenheit von Stickstoff trennt Aminosäuren von den beiden anderen Energieversorger, Kohlenhydraten und Fetten, die Stickstoff enthalten.

Arginin spielt eine wichtige Rolle in der vaskulären Verordnung, des Immunsystems, Produktion von Insulin im Körper und die Entwicklung der männlichen spermine. Die Einnahme von L-Arginin ist besonders wichtig während des Wachstums Phasen oder Phasen der Krankheit. Aus diesem Grund ist L-Arginin wird zunehmend als unverzichtbar oder essentielle Aminosäure kategorisiert.

Im Körper, L-Arginin ist rasch zu Ornithin. Es ist daher möglich, L-Arginin und Ornithin. Es gibt jedoch keine nachgewiesenen Vorteile, Ornithin, Arginin, statt. Darüber hinaus Ornithin ist nicht untersucht worden fast so viel wie Arginin.

Eine Nahrungsergänzung mit essentiellen Aminosäure L-Lysin ist gezeigt worden, um chronische Angst bei Menschen mit niedrigen Aufnahme von L-Lysin. Die Kombination von L-Lysin und L-Arginin ist Dokumentiert hormonelle Stressreaktionen bei Menschen mit hohen Trait Anxiety zu normalisieren. Die vorliegende Studie wurde in Hundert acht gesunden japanischen Erwachsene durchgeführt. Das Ziel der Studie war es, herauszufinden, ob eine Woche-lange orale Behandlung mit L-Lysin (2,64 g pro Tag) und L-Arginin (2,64 g pro Tag) reduziert Merkmal und Stress-induzierte Zustand Angst und basalen Ebenen von Stresshormonen. Wir bestätigt, dass, ohne Rücksicht auf das Geschlecht, die Aminosäure Behandlung deutlich reduziert sowohl Trait Angst und Angst, die durch die kognitive Belastung Batterie induziert. Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass die Behandlung mit L-Lysin und L-Arginin der basalen Ebenen der Speicheldrüsen Cortisol und chromogranin – verringerte EIN (eine Speichel- Markierung des Sympatho-Adrenalen system) Bei männlichen Probanden. Diese Ergebnisse dieser doppelblinden, placebo-kontrollierten und randomisierten Studie bestätigen die bisherigen Erkenntnisse bei Menschen und Tieren, und zeigen Sie auf die Kombination von L-Lysin und L-Arginin als potenziell nützlich diätetische Intervention bei sonst gesunden Menschen mit hohen subjektiven Ebenen geistiger Stress und Angst.

rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen