Helfen Aminosäuren Bei Schlafstörungen

Helfen Aminosäuren Bei Schlafstörungen

Herkömmliche Medikamente für die Behandlung von Schlaflosigkeit aufgrund der Tatsache, dass Sie bestimmte süchtig machenden Eigenschaften haben und manchmal unerwünschte Wirkungen begrenzt werden. Dies hat in jüngster Zeit mehr natürliche Ergänzungen in den Mittelpunkt gerückt werden, gesunden Schlaf zu fördern.

Es ist nun möglich, existierende schlafen Probleme effizient zu behandeln; mit hoch konzentrierten Nahrungsergänzungen mit Aminosäuren, welche die Qualität des Lebens ist die Verbesserung für die Betroffenen erheblich. Ergänzungen sind als vorteilhafter angesehen als Schlaftabletten; dies ist aufgrund der Tatsache, dass Sie nicht überdosiert werden und keine physische oder psychische Abhängigkeit führen.

Bügeleisen für insonmia

Besonders hervorzuheben ist das Spurenelement Eisen, wie es reduziert die Symptome des Restless-Legs-Syndrom (RLS) und kann erheblich die Schlafstörungen mit RLS zu reduzieren. Die neurologische Krankheit wird durch sensorische Störungen und eine gleichzeitige fordern die Beine, das macht es für die Betroffenen unmöglich zum Einschlafen zu bewegen.

In einer Studie mit 80 Patienten im Jahr 2016, eine Verbindung zwischen Low Iron Ebenen und die Entwicklung von Depressionen, Müdigkeit und RLS. Eine entsprechende Eisenergänzung können die motorische und sensorische Symptome der Krankheit zu verringern, also die Verbesserung der Lebensqualität und Schlafen. Das ist der Grund, warum vor der Verschreibung von Medikamenten immer darauf zu achten, dass die Symptome nicht auf einen Eisenmangel, die häufig mit der Nahrung oder über den Ladentisch Ergänzungen gelöst werden.

Tryptophan fördert den gesunden Schlaf

L-Tryptophan können auch erfolgreich behandeln lassen, Schlafstörungen, vor allem bei Kindern. Eine regelmäßige L-Tryptophan Nahrungsergänzung kann Schwierigkeiten beim Aufstehen und Depression zu verhindern. Grund hierfür ist die Fähigkeit der Aminosäure zu stimulieren, die Synthese von Serotonin, das für den Neurotransmitter erforderlich ist Schlaf zu induzieren

In einem Mangel an Serotonin, Depression und/oder Schlafstörungen können leicht mit hohen behandelt werden – Dosis von Tryptophan.

Die Aminosäure L-Tryptophan ist jedoch in den meisten EU-Ländern als Droge und nicht eine Nahrungsergänzung oder Lebensmittel eingestuft. So L-Tryptophan sollte nur mit dem Rat eines Arztes verwendet werden und die Einhaltung der vorgeschriebenen Dosierung genommen.

Glutamin-Mangel kann Schlaflosigkeit verursachen

Der vielseitige Aminosäure L-Glutamin sollte nicht ausgelassen werden. Die Aminosäure L-Glutamin Mangel kann zu Unruhe und Schlaflosigkeit führen. Es ist die wichtigsten inhibitorischen Neurotransmitter im Gehirn und ist verantwortlich für die Unterdrückung der Impuls Leitung zwischen Neuronen. Dies wird eine beruhigende Wirkung auf das Gehirn ermöglicht einen tieferen Schlaf und Normalisierung der körperlichen Gleichgewicht. Schlafstudien haben angezeigt, die regelmäßige Verwendung von Glutamin Ergänzungen führt zu einem erholsamen Schlaf.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen