Hypnose Bei Schlafstörungen

Hypnose Bei Schlafstörungen

Hypnose, eine Methode, durch die extreme Entspannung zu induzieren, kann benutzt werden, um Schlafstörungen zu behandeln. Manche Menschen assoziieren Hypnose mit Bühne Handlungen oder TV-Programme, die sie gesehen habe, wo Leute, die angeblich hypnotisiert worden waren wie Hühner gehandelt hat oder haben andere bizarre Dinge einfach, weil man sagte ihnen, sie durch den Hypnotiseur zu tun. Dieses Stereotyp vermittelt den Eindruck, dass die Hypnose ist über die Kontrolle zu verlieren. Aber eigentlich geht es um die Kontrolle.

Eine Person, die wirklich hypnotisiert wird, wird in einen tiefen Zustand der Entspannung und ist sich der Tatsache voll bewußt, was um Sie herum los ist. Aus diesem Grund, selbst-Hypnose kann zur Linderung der Schlafstörungen Stress hilfreich sein. Es bietet ein Tool, das Sie verwenden können, um einen tiefen Zustand der Entspannung zu induzieren, wann immer Sie wollen.

Es gibt viele Methoden der Selbsthypnose. Hier ist eine, die ist ziemlich einfach. Eine positive Aussage, bringt ein Wunsch wählen. Zum Beispiel „Jeder Atemzug macht mich fühlen sich entspannt.“ Nachdem sie die Aussage im Hinterkopf haben, legen Sie sich hin und drei langsame, tiefe Atemzüge. Schließen Sie Ihre Augen und, beginnend am Kopf, beginnen mit ihrer Bestätigung Anweisung auf verschiedene Teile Ihres Körpers. „Jeder Atemzug macht meine Stirn entspannter.“ Als sie atmen, sich vorstellen, dabei die Spannung in diesem Teil des Körpers, wenn Sie ausatmen. Zum nächsten Schritt: „Jeder Atemzug macht mein Kiefer lockerer.“ Weiterhin mit der gleichen affirmative Aussage mit verschiedenen Teilen Ihres Körpers, bis sie mit ihren Zehen zu beenden.

Weiterhin regelmäßig, langsame, tiefe Atemzüge. Dann zählen Sie rückwärts, um von 100 auf 95 und sofort stellen Sie sich auf eine ruhige Umgebung genommen zu werden, das Sie besuchen möchten. Es kann drinnen oder draußen sein, solange es ist friedlich und einladend. Einmal dort, ihre Bestätigung Erklärung drei Mal wiederholen. Aufenthalt und genießen Sie die so lange, wie Sie möchten. Wenn Sie sich bereit fühlen zu lassen, verabschieden Sie sich zu Ihrem speziellen Platz. Dann, vor dem Öffnen sie ihre Augen, sich erklären, dass Sie langsam von Eins bis Drei zählen, und den von der Zeit erreichen Sie drei und öffnen Sie Ihre Augen, spüren Sie völlig entspannt und bereit, ruhigen Schlaf zu genießen.

Hypnose kann als ein Verfahren, in dem Änderungen in Empfindungen, Wahrnehmungen, Gedanken, Gefühle oder Verhalten vorgeschlagen werden, definiert werden. Hypnose kann verwendet werden, zu verstärken, was auch immer es ist über Therapie, die es therapeutisch. Es erlaubt eine große Auswahl, wo und wie Sie in die Probleme des Patienten eingreifen. In diesem Papier haben wir die Gründe für die Verwendung von Hypnotherapie verschiedene Arten von Schlafstörungen zu verwalten, und die Techniken, Strategien und hypnotische Skripte eingesetzt, die von verschiedenen Hypnotherapeuten zu erforschen, zu untersuchen. Untersuchen wir auch die Forschung Daten über die Wirksamkeit der Hypnose in der Behandlung von Schlafstörungen zur Verfügung. Akute und chronische Schlaflosigkeit reagieren oft zu Entspannung und Hypnotherapie Ansätze, zusammen mit schlafhygiene Anweisungen. Hypnotherapie hat auch mit Alpträumen und schlaf Schrecken geholfen. Es gibt mehrere Berichte über den erfolgreichen Einsatz der Hypnotherapie für parasomnien, speziell für Kopf und Körper schaukelte, Enuresis und Schlafwandeln. Hypnose ist eine spezielle Technik, nicht eine Therapie selbst, und sollte als adjunctive Intervention innerhalb eines kompletten psychologische und medizinische Behandlung Paket verwendet werden. Die meisten der Literatur ist zu Fall Berichte oder Studien mit eine so kleine Stichprobe, dass es manchmal sehr schwierig ist, die Ergebnisse zu interpretieren. Es ist eine große Placebo Effekt, so dass unkontrollierte Studien sind nur von begrenztem Wert. Es ist schwer, eine randomisierte, doppelblinde, kontrollierte Studie durchzuführen, Hypnotherapie gegeben, die Zusammenarbeit und die Beziehung zwischen Patient und Therapeut eine rezeptive Trancezustand zu erreichen, zu bewerten.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.