Kurzer Schlaf – Übersicht

Die meisten Erwachsenen müssen 7 oder mehr Stunden Schlaf pro Nacht und sind nicht in der Lage gut nach weniger als 6 Stunden pro Nacht schlafen. Aber ein kleiner Prozentsatz von Erwachsenen sind Kurzschläfer. Sie fühlen sich regelmäßig wach und erfrischt nach dem Schlafen weniger als 6 Stunden pro Nacht. Kurzschläfer Funktion normalerweise während des Tages trotz ihrer kurzen Schlaf Dauer.

Die begrenzte Schlafdauer kommt natürlich für einen kurzen Schlaf. Es ist keine erzwungene Versuch zu schlafen einzuschränken oder zu vermeiden. Diese geringe Menge des Schlafes ist stabil von Nacht zu Nacht. Es ist auch der gleiche an Wochenenden und Feiertagen.

Ein Muster von kurzen Schlaf beginnt oft in der Kindheit oder als junger Erwachsener. Er neigt, durch die Jahre fortzusetzen. Dieses Muster der kurzen Schlaf kann dazu führen, dass andere besorgt zu sein. Familienmitglieder oder Freunde können denken, dass etwas nicht in Ordnung ist. Aber Kurzschläfer brauchen nicht mehr schlafen.

Viele Menschen in den Deutsch weniger als 6 Stunden Schlaf pro Nacht. Aber die meisten von ihnen sind nicht Kurzschläfer. Sie sind einfach, die ihren Schlaf, so dass Sie weniger schlafen als zu erhalten, die Sie benötigen. Als Folge von unzureichender Schlaf-Syndrom leiden. Sie nehmen Nap während des Tages oder Schlafen mehr an Wochenenden und Feiertagen. Im Gegensatz dazu Kurzschläfer brauchen nicht zu versuchen, „Aufholen“ auf den Schlaf.

Kurz schlafen auch unterscheidet sich von Schlaflosigkeit. Menschen mit Schlafstörungen haben eine harte Zeit einschlafen einschlafen oder sich dort aufhalten. Die Qualität der Schlaf ist möglicherweise schlecht. Im Gegensatz dazu Kurzschläfer haben keine Klagen über Schlafstörungen. Die Qualität Ihres Schlafes neigt auch gut zu sein.

Die Forschung geht weiter die Genetik der Schlafdauer zu erkunden. Studien deuten darauf hin, dass Kurzschläfer Genmutation, die Ihnen ermöglicht, sich gut auf weniger als 6 Stunden pro Nacht schlafen zu Funktion haben können.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen