Schilddrüsenunterfunktion Schlafstörungen

Schilddrüsenunterfunktion Schlafstörungen

Schlaflosigkeit oder aufwachen häufig kurz nach dem einschlafen.

Dies ist ein sehr häufiges Problem, die von der Schilddrüse Patienten konfrontiert, der häufigste Grund ist zu Bett gehen mit einem hohen Maß an Cortisol – das Gegenteil von dem, was gesunde Nebennieren tun sollten. Mit normalen Nebennierenfunktion, ihrer Schlafenszeit cortisolniveaus sollte niedrig sein, oder an der Unterseite der Reichweite eines Speichel cortisol zu testen. Symptome sind wach für eine lange Zeit vor dem Einschlafen für die Nacht… oder wenn Sie schlafen gut Fallen, Sie neigen, oft innerhalb der nächsten Stunde oder zwei.

Warum die high Cortisol?

Es ist in der Regel ein links – über Überrest, wenn Sie hohen Cortisol den ganzen Tag zu haben, aber das ist seit dem zu niedrigen Niveaus des Cortisols gefallen ausser dem Schlafengehen, oder am Nachmittag und vor dem Schlafengehen.

Eine andere Ursache ist niedrig bedtime Cortisol (d. h. unterhalb der Bereich), die Probleme mit Abstürzen oder durchschlafstörungen vor dem Schlafengehen verursacht hat. Niedriger cortisol scheint hoch Adrenalin zu verursachen, und diese Ergebnisse in einem unruhigen Schlaf während der Nacht. Die Lösung? Zuerst eine 24-Std.-adrenalen Speicheltest tun, um zu beweisen, wenn es hohen oder niedrigen Cortisol, sagen informierte Schilddrüse Patienten. Raten können Sie in der Mühe erhalten. (Und Blut Cortisol ist nicht die Antwort, da es die Messung sowohl gebundenen und ungebundenen Cortisol.) Dann vergleichen Sie die Ergebnisse mit dem, was wir gelernt haben, sie bedeuten.

Für hohe bedtime Cortisol, Patienten haben Erfolg mit Cortisol hatte – Senken der Kräuter wie Heiliges Basilikum, Zink oder andere, gut eine Stunde oder zwei, bevor Sie einschlafen. Jede Dosis ist drei Tage gegeben, um zu sehen, ob es genügend Schlaf zu verbessern. Wenn nicht ist es angehoben … und bei Bedarf wieder. Dann wean off nach mehreren Wochen besser schlafen.

Für niedrige Cortisol (unter dem Bereich), die Patienten haben oft eine kleine Dosis des hc oder NEBENNIERENRINDE zu verwenden. Auch die Ergänzung mit Meersalz ist berichtet worden, die mit Schlaf zu helfen. Außerdem, wenn schlafenszeit Cortisol ist unter dem Bereich, gibt es eine gute Chance, Ihr Cortisol niedrig ist die meiste Zeit des Tages, der Speicheltest offenbaren wird.

Aufwachen irgendwo um 3 – 4 Uhr

Das Aufwachen eine gute drei bis vier Stunden, bevor Sie in der Regel Ihren Morgen beginnen würde, ist ein starkes Zeichen des niedrigen Cortisol, was wiederum eine Hypoglykämie (niedriger Blutzucker). Und Letzteres kann Ihren Adrenalinspiegel in die Höhe treiben, die sie verursachen, Stunden, bevor sie angenommen werden. Das könnte Sie auch fühlen sich wackelig oder Hunger.

Die Lösung? Neben cortisol vor dem Schlafengehen, wenn nötig, Patienten berichtet haben weit besser mit dem Schlaf durch den Verzehr von komplexen Kohlenhydraten vor dem Schlafengehen (zum Beispiel Vollkornbrot Cracker mit Käse oder Erdnussbutter … oder wenn Sie Gluten, Beeren und Frischkäse zu vermeiden). Die gleiche Strategie wird verwendet, wenn das Aufwachen um 3 Uhr oder so, die Ihnen helfen, Ihr Blutzuckerspiegel anheben und Sie konnten wieder besser schlafen.

Häufig aufwachen ohne muster

Die Sexualhormone, die mit Hypothyreose durcheinander bekommen können, um zu prüfen, oder schlimmer, weil der adrenalen Schwergängigkeit oder Cortisol verwenden. Niedrigen Östrogen können heiße Blitze verursachen, Sie aufwachen. Eine Studie mit dem Titel Sex Hormone, Schlaf und Körperkerntemperatur in post-menopausal Frauen zeigt, dass niedrige Östradiol (E2) und höher das luteinisierende Hormon (LH) Ebenen sind stark auf die Qualität des Schlafes.

Niedrigen Progesteron ist auch bekannt Schlaflosigkeit und sogar Angst zu werden, und es können Schlafapnoe (oder machen Sie schnarchen, meine Damen führen. Schluck). Eintritt in die Menopause hat dieses verursacht, berichten viele Frauen. Vor allem in den Männern, niedrigen Testosteron negativ auf die Qualität Ihres Schlafes beeinflussen können, d. h., sie bleibt nicht in ihrem tiefen Schlaf Zyklus lang genug für Erholung von Körper und Geist.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.