Schlafstörung Kindern Behandeln

Schlafstörung Kindern Behandeln

Schlaf ist wichtig für die kindliche Gesundheit, noch viele Kinder nicht genug Schlaf, um Ihnen zu helfen, in der Schule konzentrieren. Ein Mangel an Schlaf kann auch Verhalten beeinflussen. Forschung für die Schulen Gesundheitserziehung Einheit deutet darauf hin, dass 28% der 14-15-jährigen Mädchen und 22% der Jungen im gleichen Alter nicht glaube, dass Sie genügend Schlaf genug, um Ihnen zu helfen, auf ihr Studium konzentrieren. Das moderne Leben hat viele Ablenkungen weg an den Schlaf des Kindes zu knabbern, von den langen Stunden Videospiele spielen, bis spät in die Nacht Mobile Messaging.

Gibt es verschiedene Arten von Schlafstörungen bei Kindern?

Schlafstörungen können in zwei große Kategorien, in denen es mehr als 30 Arten sind klassifiziert werden. Die erste ist DYSSOMNIAS. Diese Störungen werden entweder als übermäßige Schläfrigkeit oder Schwierigkeiten bei der Beibehaltung oder einleitet. Schlafen gesehen. In den Kindern, DYSSOMNIAS können gehören:

  • Intrinsische Schlafstörungen, wie Schnarchen und obstruktiver Schlafapnoe (OSA), seit ihrer Kindheit Insomnie, Hypersomnie (exzessive Schlafen) und Narkolepsie (Einschlafen unerwartet).
  • Extrinsische Schlafstörungen, wie inadäquate Schlafhygiene, Einstellung der Nahrungsmittelallergie Schlafstörung, Schlaflosigkeit und Schlafstörungen.
  • Den Tag-Nacht-Rhythmus Schlaf Störungen, wie Jetlag und unregelmäßigen Schlaf-wach-Muster.

Die zweite Klasse von Schlafstörungen ist parasomnien. In den Kindern, parasomnien können gehören:

  • Erregung Störungen, wie z.b. Schlafwandeln, nachtangst.
  • Übergang Störungen, wie z.b. im Schlaf reden, schlafen beginnt (muskuläre ruckt), Wadenkrämpfe, Körper schaukelt oder headbangen.
  • REM (rapid eye movement) schlafen, wie Alpträume.
  • Anderen Bedingungen, wie Kleinkinder Schlafapnoe und Sleep enuresis (nächtliches Einnässen).

Was bedeutet es, wenn ein Kind lautstark schnarcht?

Etwas mehr als jedes zehnte Kind Schnarchen gewohnheitsmäßig. Schnarchen kann durch verschiedene Probleme verursacht werden. Zum Beispiel chronisch verstopfte Nase, erweiterten adenoids, oder riesige Tonsillen, die die Atemwege blockieren können der Grund für das Schnarchen.

Mit Schnarchen, die Muskeln, die die Öffnung der oberen Atemwege in den Hals des Kindes im Schlaf entspannen. Extra Gewebe in den Gaumen und Zäpfchen, die Fleischigen Stück zwischen die Tonsillen, vibriert bei jedem Atemzug. Diese Vibrationen tatsächlich dazu führen, dass der Sound nennen wir „schnarchen“. In einigen Kindern, es gibt eine Tendenz für die Atemwege an jedem beliebigen Punkt entlang dieser Bereich zu schließen. Die Verengung der Atemwege führt zu Turbulenzen und die Geräusche von Schnarchen.

Schnarchen kann harmlos sein. Es kann aber auch in der schlechten Qualität des Schlafes und Veränderungen der Schlaf des Kindes Ergebnis-Zyklus. Wegen der unruhigen Schlaf und häufiges Erwachen, tagsüber gibt es verminderte Wachheit. Das kann zu drastischen Veränderungen der Stimmung und Energie führen. Ein paar Kinder, die Schnarchen kann ein ernsteres Problem genannt obstruktiver Schlafapnoe oder OSA.

Was ist die obstruktive Schlafapnoe?

Die obstruktive Schlafapnoe ist ein häufiges Problem bei Kindern heute. Es wird gedacht, um 1-2 % der Kinder in der westlichen Welt zu beeinflussen. Es ist zu einem ständig wachsenden Problem aufgrund von Fettleibigkeit. Symptome der Schlafapnoe bei Kindern gehören:

  • Nachts schnarchen mit gelegentlichen Pausen
  • Keuchend oder Erdrosseln
  • Schlafstörungen.

Kinder mit Schnarchen und Schlafapnoe haben oft große Mandeln. Viele sind beleibt und einige können eine allergische Erkrankung haben. Schlafapnoe kann mit folgenden Konsequenzen verbunden werden:

  • Anormales Wachstum und Entwicklung
  • Bettnässen
  • Verhaltens- und Lernproblemen, oft im Zusammenhang mit schlechte Konzentration
  • Schläfrigkeit
  • Hyperaktivität, oder möglicherweise ADHS.

Behandlung für Kinder, die entweder einfach Schnarchen oder die OSA kann Folgendes umfassen:

  • Gewichtsverlust
  • Verwalten von allergischer Rhinitis
  • Nasalen Steroide
  • Antibiotika, während aktive bakterielle Infektionen nur
  • Ausbau der Adenoids und Mandeln – Als letzten Ausweg.

Manchmal nasaler kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck (CPAP) ist für Kinder mit obstruktiver Schlafapnoe verwendet. CPAP bezieht mit ein, eine Maschine, die einen Strom von Druckluft durch eine Nasenmaske auf Atemwege des Kindes es während des Schlafes offen zu halten.

Sind Schlafwandeln und Bettnässen gemeinsame Schlafprobleme bei Kindern?

Ungewöhnliches Verhalten während des Schlafes, wie Schlafwandeln, Zähneknirschen (Bruxismus) und Bettnässen, sind bei Kindern. Zum Beispiel, wie viele, wie 30 % der Kinder im Alter zwischen drei und sieben haben ging im Schlaf. Auch, Schlafwandeln ist häufiger bei jungen als bei Mädchen. Schlafwandeln kann durch eine Unreife des zentralen Nervensystems oder übermäßig abgenutzt. Es geschieht in der Regel über ein oder zwei Stunden, nachdem das Kind einschläft. Manchmal, Schlafwandeln können bis ins Erwachsenenalter fortbestehen. Weil Schlafwandler geschädigt werden können, müssen Eltern das Kind vor Verletzungen zu schützen. Bettnässen kann weiterhin gut in der Schule Jahre für Mädchen und Jungen. Während Enuresis und manchmal durch Angst oder andere emotionale Probleme, bei den meisten Kindern, nichts ist falsch. Sie werden irgendwann ihre Enuresis herauswachsen. Auf der anderen Seite, es ist zwar ungewöhnlich, Enuresis und können das Ergebnis einer Infektion.

Was sind Nachtangst?

Mit Nachtangst, auch Schlaf Schrecken genannt, hat das Kind eine plötzliche Erregung von Schlaf mit extremen Bewegung, schreien, weinen, erhöhte Herzfrequenz, und geweitete Pupillen. Wie Schlafwandeln, Nachtangst scheinen zu einer unreifen zentralen Nervensystem verbunden werden und sind oft nicht mehr ausreicht. Diese schlaf Schrecken beginnen in der Regel nach dem Alter von 18 Monaten und verschwinden im Alter von sechs. Wenn Ihr Kind an Nachtangst, ist es wichtig, dass Familienmitglieder zu sprechen und Ihnen versichern, dass die Episoden nicht schädlich sind. Stellen Sie sicher, dass das Zimmer des Kindes sicher ist gegen eine Verletzung während einer Nacht Terror zu schützen. Es hilft auch, einen regelmäßigen Schlaf Routine zu halten und zu verwalten, damit das Kind nicht vor dem Schlafengehen besorgt ist.

Sind Alpträume häufig bei Kindern?

Albträume sind die erschreckenden Träume, während Rapid Eye Movement (REM) Schlaf geschehen. Sie sind ein Teil der Kindheit. Am Toddlerstadium, beginnen die Kinder aktiv zu träumen und es ist oft schwer zu unterscheiden Realität von Phantasie. Kindergarten und Grundschule – Alter Kinder erleben Alpträume, die das Ergebnis des Alltäglichen emotionalen Episoden. Zum Beispiel Argumente mit der Schule Freunde oder Geschwister, akademischer Druck oder Angst vor Trennung kann Alpträume verursachen. Die meisten Kinder haben ein Alptraum an etwas Zeit hatte. Nach Angaben der US-amerikanischen National Sleep Foundation, 3 % der Vorschule und Schule im Alter von Kindern häufige Alpträume erleben. Die schlimmsten Alpträume scheinen, um das Alter von 6 Jahren auftreten. Wie ihr Kind reift, seine oder ihre schlechten Träumen wahrscheinlich verringern.

Können Kinder Restless Legs Syndrom?

Restless Legs Syndrom (RLS) ist eine zunehmend erkannt Problem bei Kindern im Alter von 8 Jahren und älter. Diese neurologische Schlafstörungen Ursachen einer schleichenden, Crawling Gefühl in den Beinen (und manchmal auch in den Armen), erzeugt einen unwiderstehlichen Drang zu bewegen. Studien zeigen, dass restless legs Syndrom eine starke genetische Komponente haben kann. Kinder mit Schlaf Tremor oder RLS haben Schwierigkeiten einzuschlafen. Das kann tagsüber Müdigkeit und Reizbarkeit führen. Nach Studien, ADHS und Depressionen häufiger bei den Patienten mit Rls diagnostiziert werden. Sprechen Sie mit gp Ihres Kindes oder Kinderarzt über Möglichkeiten rls bei Kindern zu behandeln.

Wie viel Schlaf braucht mein Kind?

Schlaf Experten deuten darauf hin, dass Kinder die Grundschule im Alter von 10 bis 11 Stunden Schlaf pro Nacht bekommen sollte. Vorschule Kinder im Schlaf sollte etwa 11 bis 13 Stunden pro Nacht.

Was kann ich tun, um mein Kind zu helfen über Schlafprobleme?

Wenn ihr Kind Schlafwandeln, Benetzung der Bett, oder andere Schlafstörungen wie Nachtangst, sprechen mit gp Ihres Kindes oder der Gesundheit Besucher. Es gibt auch einige Spezialisten enuresis Services (enthaltsamkeit Kliniken), die lokal ausgeführt werden kann. Manchmal, emotionaler Stress ist der Schuldige. In den meisten Fällen von emotionalem Stress, das Problem kann einfach mit ein paar verhaltensbezogene Maßnahmen gelöst werden. Außerdem kann es helfen, Ihr Kind zu beobachten, wie Sie schlafen ein Muster in Ihren Schlaf zu ermitteln und beobachten Sie schnarchen oder Atembeschwerden Unregelmäßigkeiten. Wenn Ihr Kind an Allergien oder Asthma leidet. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Medikamente richtig einnehmen. Wieder, Arzt Ihres Kindes und Gesundheit Besucher sind die beste Quelle für Beratung für ihre Schlafprobleme.

 

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.