Schlafstörungen Baby

Schlafstörungen Baby

Jedes neue Elternteil muß sich dessen bewußt sein, daß Ihr neues Baby kann bis Ende leiden von einem Baby, Schlafstörungen. Obwohl ein paar Schlafstörungen in beide Babys und Erwachsene auftreten können, ist es wichtig zu verstehen, dass Säuglinge und Kinder verschiedene Symptome angezeigt. Erst vor kurzem haben Mediziner begonnen, Diagnose von Schlafstörungen bei Säuglingen und Kindern. Was jetzt als eine Schlafstörung verwendet zu werden, etwas, das Herausgewachsen wäre klassifiziert.

Bei der Beurteilung der Anwesenheit von gestörten Schlaf bei Säuglingen ist es wichtig, Babys Schlafmuster zu verstehen. Säuglinge schlafen nicht wie Erwachsene, Kinder oder sogar Kleinkinder. Kinder werden in der Regel zwischen 15-16 Stunden am Tag schlafen, in kleinen Schüben von etwa 30 Minuten bis 3 Stunden aufgeteilt. Dieser Schlafsack ist gleichermaßen zwischen Nacht und Tag aufgeteilt. Durch die Zeit, die das Kind ein Jahr alt ist, wird er über 14 Stunden pro Tag schlafen, in Segmenten mehr und mehr in der Nacht, aber immer noch ein paar Mal Aufwachen während der Nacht. Dies wird als normal und, während anstrengend für seine Betreuer, ist nicht eine Störung.

Arten von Schlafstörungen

Es gibt zwei allgemeine Kategorien von Schlafstörungen, die beeinflussen können Babys, parasomnien und Dyssomnias. Parasomnien stören den Schlaf, wie Nachtangst oder schlafen gehen. In der Regel sind diese Erkrankungen nicht an Kinder unter dem Alter von 18 Monaten auftreten. Die andere Art, dyssomnias, verursachen Probleme einzuschlafen, verbleibende schläft oder erleben einen erholsamen Schlaf.

Die häufigsten Dyssomnia klassifiziert Unordnung ist die obstruktive Schlafapnoe. Während in einigen Möglichkeiten, nach Schlafapnoe ähnlich, pädiatrische apnea manifestiert sich mit verschiedenen Symptomen. Baby schlafen Probleme gehören kontinuierliche Schnarchen, Mundatmung und Scheitern zu gedeihen. Das Problem ist in der Regel durch vergrößerte Mandeln verursacht und können indem Sie sie gelindert werden.

SIDS

Eine der üblichen baby Schlafstörungen ist SIDS, plötzlicher Kindstod. SIDS ist gekennzeichnet, wenn ein gesundes Kind hört auf zu atmen, während sie schlafen. Wenn das Kind nicht gefördert wird, wieder zu Atmen wieder aufzunehmen, der Tod eintritt. Während die Ursache noch nicht bekannt ist, gibt es viele Hypothesen, einige Faktoren mit Einfluss auf das Risiko. Es wird vermutet, dass einige genetische und Umweltfaktoren die Chancen eines Neugeborenen leiden von Sids erhöhen kann. Kinder, die in Gefahr sind, mit einem Überwachungssystem, die Warnungen der Eltern, wenn das Kind hört auf zu atmen.

Während die Ursache unbekannt ist, gibt es Maßnahmen, die ergriffen werden, um das Risiko zu senken. Die meisten Kinderärzte empfehlen, dass Säuglinge auf dem Rücken schlafen gelegt werden. Die Verwendung eines Baby Sleep System, dass der Säugling auf dem Rücken oder der Seite hält wird versichern die Atemwege während des Schlafes ist nicht beschränkt. Babys brauchen auf einer festen Matratze schlafen, frei von flauschige Bettdecken und Plüschtiere. Studien haben auch gezeigt, dass SIDS ist deutlich in der gestillte Babys reduziert.

Baby schlafen Probleme können von milde unbequem bis lebensbedrohlich. Der beste Weg, mögliche Probleme zu verhindern, ist die Kenntnis von Änderungen der Schlafgewohnheiten Ihres Babys zu sein. Stellen Sie sicher, dass alle Bedenken mit Ihrem Arzt zu besprechen. Ein Baby Schlafstörung kann ein ernstes Problem und muss als solche behandelt werden.

rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen