Schlafstörungen Bei Kleinkindern

Schlafstörungen Bei Kleinkindern

Es gibt drei grundlegende Arten von Schlaf Problem:

  • Schläft nicht genug (Schlaflosigkeit oder Schlaflosigkeit).
  • Zu viel schlafen (übermäßige Schläfrigkeit oder hypersomnie).
  • Episodische Störungen des Verhaltens in Bezug auf den Schlaf (parasomnien) – eg, Nachtangst, Schlaf – Reden, Schlafwandeln. Nächtlicher enuresis wird von Forschern als einer während und Eltern angesehen, dass enuretic Kinder sind schwer zu wecken. Schlaf in encephalograms enuretic Kinder unterscheiden sich nicht von trockenen Kinder, aber es wird vermutet, dass es eine höhere Erregung Schwelle an die Reize der Blase distension und detrusor Kontraktion in enuretic Kinder.

Epidemiologie

Schlafprobleme der Kinder sind sehr häufig. Irgendwann über 40% der Kinder haben einen sleep Problem angesehen, die von ihren Eltern bedeutsam zu sein.

Kinder mit chronischer körperlicher Erkrankungen (z.b. Asthma), psychiatrische Störung (z.b. Aufmerksamkeit Defizit-Hyperaktivität-Störung) oder mit einer Lernbehinderung sind besonders anfällig für Probleme mit dem Schlafen.

Einschätzung

Schlafstörungen werden oft nicht durch praktische Ärzte anerkannt. Es ist wichtig zu etablieren:

  • Die Natur und die Entwicklung der sleep Problem.
  • Ob Schlaf der Umwelt des Kindes und Aktivitäten haben keine negativen Auswirkungen auf den Schlaf des Kindes auswirken. Bewertung der typische Tag und Nacht Routine, einschließlich Aktivitäten am Abend vor dem Schlafengehen, Einschlafen, Störungen während des Schlafes, beim Aufstehen und das Niveau der Wachsamkeit und Aktivitäten während des Tages. Ein schlaftagebuch gehalten über einen Zeitraum von zwei Wochen kann sehr nützlich sein.

Die polysomnographie ist der Goldstandard für Kinder mit schlafbezogener Atmungsstörungen betrachtet, sondern sind nicht nützlich für Verhaltensstörungen. Die mehrfachen Schlaf-Latenz-Test (Zeit vom tagsüber ein Nickerchen nach Ablauf der ersten Zeichen von Schlaf) Bedingungen wie Narkolepsie ausschließen können.

Schlaflosigkeit bei Säuglingen und Kleinkindern

  • Dies ist die häufigste Form des Schlafes.
  • Die Verwaltung ist abhängig von der Ursache und ist oft einfach, wenn die zugrunde liegende Ursache identifiziert werden kann. Der effektivste Weg, um diese Probleme zu vermeiden ist konsistent, Routinen, die in den ersten Monaten des Lebens vorzustellen.
  • Kinder sollten bereits in einem sehr frühen Alter schläft im eigenen Bett ohne ein Elternteil anwesend Fallen gefördert werden. Obwohl kurze Aufwachen in der Nacht in jedem Alter normal sein kann, entsteht ein Problem, wenn das Kind nicht zurück gehen, ohne ihre Eltern zu schlafen. Kinder, die mit ihren Eltern, als Sie zum ersten Mal gehen, nachts zu schlafen ist es viel wahrscheinlicher, auf ihnen zu beharren, wieder vorhanden, wenn Sie in der Nacht aufwachen.
  • Änderung des elterlichen Verhaltens auf das Kind zu Bett kann hilfreich sein. Eine Studie fand, dass elterliche Interventionen, die ermutigt, Eigenständigkeit und beruhigend mit erweiterten und stärker konsolidierte Schlaf im Vergleich zu mehr aktive Interaktionen verbunden waren.
  • Medikamente können ebenfalls nachteilige Auswirkungen auf die Schlafapnoe. Es ist anerkannt, dass schwere Schlafstörungen Medikation sowie Verhaltenstherapie Behandlung aber die Grundlage für die Nutzung der pharmakologische Wirkstoffe in den Kindern verlangen, ist schwach und wird oft von Erwachsenen Studien extrapoliert.
  • Die British National Formulary für Kinder (BNFC) Listen Chloralhydrat, sedative Antihistaminika und Melatonin unter dem Abschnitt Hypnotika. Chloralhydrat ist jetzt vor allem für die Sedierung bei diagnostischen Verfahren verwendet. Mai sedierender Antihistaminika Kater Symptome während des Tages und Entzug Schlaflosigkeit verursachen. Hat Melatonin verursacht Krampfanfälle impliziert worden aber paradoxerweise hat vorteilhaft in der Behandlung von Schlafstörungen bei Kindern mit Epilepsie gefunden worden. Die BNFC empfohlen, da es in der primären Versorgung nur als Teil einer Shared-care Absprache mit einem Spezialisten verordnet werden. Konsens evidenzbasierte Leitlinien sind dringend erforderlich.
  • Behavioral Methoden Umgang der Eltern vor dem Schlafengehen und in der Nacht zu verbessern – aufwachen Probleme sind sehr wirksam. Nach und nach müssen die Kinder für die Anwesenheit der Eltern vor dem Schlafengehen oder während der Nacht ist in der Regel wirksam, wenn konsequent genutzt und mit Überzeugung. Behavioral Methoden kann der Wert sein. Diese umfassen:

Positive Routinen – Regelmäßig eine Gute-nacht mit einem 20-minütigen Wicklung. Bedtime Zurück 5 Minuten pro Nacht bis zu einem angemessenen Zeitpunkt festgelegt wurden.

Aussterben – auf Anhörung ein Kind schreien, und das Kind ist nicht unwohl oder benötigen eine Windel wechseln. Kein Papier aus dem Papierzufuhrfach ein bzw. das Kind.

  • Den Rat und die Unterstützung eines Gesundheit Besucher oder, in der gelegentlich schwere oder komplexe Situation, einen Psychologen, sind sehr wichtig für jeden Plan der Verwaltung erfolgreich zu sein. Pädagogische Broschüren und Programme können auch hilfreich sein.

Übermäßiger Schläfrigkeit

  • Übermäßiger Schläfrigkeit ist häufiger in der Adoleszenz und Erwachsenenalter, kann aber auch bei jüngeren Kindern gesehen werden. Es kann durch eine Vielzahl von Problemen – z.b., Medikation, Schlaf – atemstörungen mit Obstruktion der oberen Atemwege, Adipositas, Angst und Depression verursacht werden. Es kann als Faulheit oder Langeweile interpretiert werden. Es muss von der Ermüdung oder Erschöpfung unterschieden werden.
  • An einem frühen Alter, anstelle von Schläfrigkeit Reduzierung der Aktivität des Kindes, kann es Überaktive und störendes Verhalten verursachen.
  • Management umfasst die Erkennung und Behebung der Ursache, wenn möglich und Verhaltensstörungen Methoden der normalen Schlaf Routine zu verbessern.

Parasomnien

  • Es gibt viele Arten während. Sie können primäre schlafen Phänomene oder zu einer körperlichen oder psychiatrischen Erkrankung in Zusammenhang stehen.
  • Die meisten lösen sich spontan mit der Zeit und so Erklärung und Versicherung sind oft angebracht.
  • Maßnahmen, um versehentliche Verletzungen zu vermeiden, kann es notwendig werden, insbesondere im Fall von Schlafwandeln.
  • Wenn die Behandlung erforderlich ist, behavioral Behandlungsmethoden sind vorzuziehen und Medikation ist der letzte Ausweg. Das Management kann auch die Behandlung einer zugrunde liegenden physischen oder psychischen Störung zu gehören.

Komplikation

  • Schlafstörungen können tagsüber Probleme wie Gedächtnis- und Konzentrationsschwäche, Reizbarkeit, Verhaltensprobleme, Aggression, Depression, emotionale Not führen und höhere Unfallraten.
  • Es wird behauptet, dass Jugendliche neun Stunden Schlaf jede Nacht brauchen und emotionalen Problemen leiden und Lernschwierigkeiten, wenn Sie weniger als die empfohlene Menge des Schlafes.
  • Es kann nachteilige Auswirkungen auf die schulischen Leistungen werden, Immunfunktion und sogar Wachstum.
  • Es kann auch Auswirkungen auf die Familie, wie die elterliche Krankheit, geringere Neigung für das Kind, Familienstand Zwietracht und negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit der Eltern.
rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen