Verwirrten Arousals – Ursachen & Risikofaktoren

Verwirrten Arousals – Ursachen & Risikofaktoren

Verwirrten Arousals sind wahrscheinlicher, wenn Sie einen Verwandten mit dieser Schlafstörung. Andere Faktoren, die das Risiko für Arousals erhöhen können, sind:

  • Rotierende Schichtarbeit
  • Nacht- und der Schichtarbeit
  • Andere Schlafstörungen (hypersomnie, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen des zirkadianen Rhythmus)
  • Nicht genug schlafen
  • Stress
  • Sorge
  • Bipolar- und depressive Störungen.

Mögliche Ursachen für diese Störung, gehören die Folgenden:

  • Wiederherstellung von Schlafentzug
  • Alkoholkonsum
  • Die obstruktive Schlafapnoe (DOS).
  • Periodic limb Movement disorder.
  • Psychotrope Medikamente verwenden
  • Drogenabhängigkeit
  • Gezwungen zu wachen

Verwirrten arousals Auftreten mit der gleichen Rate bei Männern und Frauen. Die Preise sind hoch unter Kindern und Erwachsenen unter 35 Jahren. Es kann in etwa 17 Prozent der Kinder auftreten. Etwa drei bis vier Prozent der Erwachsenen haben verwirrten Arousals.

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen