Was hilft Gegen Schlafstörungen

Was hilft Gegen Schlafstörungen

Temporäre Schlaflosigkeit ist nicht ausreichend oder schlechter Schlaf nachhaltig überall von einer Nacht bis zu ein paar Wochen. Temporäre Schlaflosigkeit kann eine einzelne Episode oder wiederkehrende Episoden von Schlaflosigkeit durch Zeiten der normalen Schlaf getrennt werden. Es gibt keine formalen Kriterien zur Diagnose von Schlaflosigkeit, und was ausreichend Schlaf für eine Person für eine andere unzureichend sein. Temporäre Schlaflosigkeit kann die schwer einzuschlafen, die Schwierigkeit, die Pflege schlafen (häufig) Aufwachen, Erwachen zu früh, erleben unrestful Schlafen, oder eine Kombination der oben genannten.

Die folgenden Vorschläge sollen dazu beitragen, die vorübergehende Schlaflosigkeit überwunden und die Chance auf eine gesunde Nacht maximieren:

  1. Machen Sie Ihr Schlafzimmer ein einladender Ort. Das Zimmer aufgeräumt und frei von Ablenkungen zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie das Recht haben, Bett und Matratze für ihre Bedürfnisse. Die falsche Matratze kann zu Muskel-Skelett-Erkrankungen und Schlafstörungen führen.
  2. Das Bett nur zum Schlafen und Sex. Vermeiden Sie den Gebrauch des Bett für Fernsehen, Essen, Arbeiten oder andere Aktivitäten. Wenn Sie nicht möchten, das Bett für eine Nacht Lesung verwenden, nur Freude Bücher im Bett lesen.
  3. Therapeuten oft mit „Aufarbeitung“ als Teil eines Bestrahlungsplans für Schlaflosigkeit. Mit dieser Methode, die Leute sind „überholt“ auf dem Bett mit Schlafen. Wenn Sie selbst nicht in der Lage, überhaupt zu schlafen, aus dem Bett und in ein anderes Zimmer bekommen, so dass Sie nur das Bett mit Schlaf zu verknüpfen und nicht mit Wachsamkeit.
  4. Ein regelmäßiger Schlaf schaffen-Zyklus. Ihr Körper wird lernen, seine interne Uhr, um den Zeitplan zu setzen und schließlich zu internen Signale reagieren, die zu einem bestimmten Zeitpunkt schläfrig zu werden und zu einer bestimmten Zeit zu wecken. Ein guter Weg, dies zu beginnen ist durch bis zur gleichen Zeit jeden Morgen, auch am Wochenende.
  5. Nicht nap. Egal wie verführerisch es auch sein mag, ein Nickerchen machen können das Einschlafen in der Nacht sogar noch schwerer. „Extra“ Schlaf am Wochenende können auch werfen Sie Ihren normalen Bereitschaftsplan und verschlimmert sich in der Wochenmitte Schlaflosigkeit.
  6. Schränken Sie Ihren Konsum von Koffein am Nachmittag und Abend. Denken Sie daran, dass Schokolade essen und trinken Kakao und Cola; auch sind Quellen von Koffein.
  7. Achten Sie auf die Einnahme von Alkohol. Trinken Sie keine alkoholischen Getränke in den wenigen Stunden vor dem zu Bett gehen. Übermäßige Mengen von Alkohol zu einem beliebigen Zeitpunkt am Tag kann auch stören Schlafmuster und führen zu unbefriedigenden schlafen. Rauchen kann auch Schlaflosigkeit verschlechtern.
  8. Passen einige Übung während des Tages, aber nicht anstrengend sein Recht vor dem Schlafengehen.
  9. Essen leichte Mahlzeiten am Abend. Essen stark in den Abend oder Essen kurz vor dem zu Bett gehen können ihren Schlaf stören.
  10. Eine „Wicklung unten „Ritual am Abend vor dem Schlafengehen. Versuchen Sie, Ihren Geist von störende oder unangenehme Gedanken zu befreien und in einer entspannten, angenehmen Aktivität wie Lesen, Musik hören, oder sehen Sie sich einen schönen Film.
rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen