Was Mache ich Gegen Schlafstörungen

Was Mache ich Gegen Schlafstörungen

Einige Arten von Schlaflosigkeit lösen, wenn die zugrunde liegende Ursache behandelt oder Nachlässt. Was Mache ich Gegen Schlafstörungen Im Allgemeinen, Schlaflosigkeit Behandlung konzentriert sich auf die Bestimmung der Ursache.

Einmal identifiziert, die zugrunde liegende Ursache kann richtig behandelt oder korrigiert werden. Neben der Behandlung von der zugrunde liegenden Ursache von Schlaflosigkeit, sowohl medizinische als auch nicht-pharmakologische (Verhaltens-) Behandlungen können als Therapien eingesetzt werden.

Nicht-pharmakologische Ansätze und Hausmittel für Schlaflosigkeit gehören:

Die Verbesserung der „schlafhygiene“ – schläft nicht, zu viel oder zu wenig, täglich trainieren, nicht zwingt, Schlafen, die Aufrechterhaltung einer normalen Bereitschaftsplan, Vermeidung von Koffein bei Nacht, Verzicht auf Nikotin, Vermeidung gehen hungrig zu Bett, und ein komfortables Schlafen Umwelt.

Mit Entspannungstechniken – Wie Meditation und Muskelentspannung

Kognitive Therapie – eins-zu-eins-Beratung oder Gruppentherapie

Impulse control Therapie – nur zu Bett gehen, wenn schläfrig, vermeiden Sie fernsehen/lesen/Essen/im Bett sorgen, einen Alarm für die gleiche Zeit jeden Morgen (auch am Wochenende), lange Tageshaare vermeiden

Schlaf Beschränkung – verringern Sie die Zeit im Bett verbracht und teilweise den Körper des Schlafes berauben, dies erhöht die Müdigkeit bereit für die nächste Nacht

Medizinische Behandlungen für Schlaflosigkeit gehören:

Verschreibungspflichtige Pillen
Antidepressiva
Over-the-counter Schlafhilfen
Antihistaminika
Melatonin
Ramelteon

Kommentar Hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.