Was tun bei Schlafstörungen

Was tun bei Schlafstörungen

Kämpfen Sie zu erhalten, zu schlafen, egal wie müde sie sind? Oder haben Sie mitten in der Nacht wecken und wach für Stunden liegen, ängstlich beobachten die Uhr? Schlaflosigkeit ist ein sehr allgemeines Problem, dass nimmt eine Abgabe auf Ihre Energie, Stimmung, und die Fähigkeit, während des Tages zu funktionieren. Chronische Schlaflosigkeit kann auch zu schweren gesundheitlichen Problemen beitragen. Aber dass Sie sich nicht schlaflose Nächte, zurückzutreten. Bekämpfung der Ursachen und das Vornehmen von Änderungen an Ihrem Lebensstil, Gewohnheiten, schlafen Umgebung kann ein Stopp, um die Frustration der Schlaflosigkeit setzen und ihnen helfen, endlich gut schlafen.

Was Sie tun können

  • Die verschiedenen Arten von Schlafstörungen erkennen
  • Die Ursachen für ihre Schlaflosigkeit und ihre Rolle in der Störung zu identifizieren.
  • Schritte unternehmen, um ihre Gewohnheiten und tagsüber schlafen Umgebung zu verbessern.
  • Erfahren Sie, wie Sie mit einem Problem einschlafen zu beschäftigen
  • Möglichkeiten entdecken zurück zu gehen, zu schlafen, wenn Sie in der Nacht aufwachen
  • Bekämpfung von Stress und Sorgen tagsüber

Was tun, wenn Sie nicht einschlafen kann

Eine der häufigsten Ursachen für einschlafen Schlaflosigkeit ist Angst oder chronische sorgen. Sie erhalten in Bett in der Nacht aber kann nicht einschlafen, weil Ihr Verstand ist Racing mit besorgten Gedanken über das, was Sie nicht heute, was morgen halten könnte, oder einfach nur das Gefühl von täglichen Aufgaben überfordert.

Sowie die Auseinandersetzung mit tagsüber Gewohnheiten, Beginn Schlaflosigkeit – wie z. B. die Vermeidung Koffein spät am Tag und am Morgen oder am Nachmittag trainieren – es sind Schritte, die Sie unternehmen können, um zu lernen, wie Sie sich in Zukunft keine Sorgen mehr vor dem Schlafengehen und Blick auf das Leben aus einer positiveren Perspektive in den Schlaf beitragen. Beruhigen Sie Ihre Seele zu helfen und auf den Schlaf vorbereiten, sie können auch versuchen:

Mit dem Schlafzimmer nur zum Schlafen und Sex. Nicht Arbeiten, Fernsehen, Computer oder im Bett oder im Schlafzimmer. Das Ziel ist es, das Schlafzimmer mit Schlaf allein, so dass ihr Gehirn und Körper ein starkes Signal, dass es an der Zeit ist, Nicken, wenn Sie im Bett zu erhalten.

Deaktivieren aller Bildschirme mindestens eine Stunde vor dem Bett, Das Dimmen der Beleuchtung, und die Konzentration auf eine ruhige, entspannende Tätigkeiten, wie Lesen, Stricken, oder hören Musik.

Vermeidung von anregende Aktivität und stressigen Situationen vor dem Schlafengehen. Dies beinhaltet große Diskussionen oder Streitereien mit Ihrem Ehepartner oder Familie oder Nachholbedarf auf. Verschieben diese Dinge bis an den Morgen.

Bewegen Schlafzimmer Uhren aus. Besorgt beobachtete die Minuten durch Ankreuzen wenn Sie kann nicht schlafen, weil sie wissen, dass Sie erschöpft zu werden, wenn der Alarm losgeht, ist eine todsichere Rezept für Schlaflosigkeit. Sie können einen Alarm verwenden, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht die Zeit sehen, wenn Sie im Bett sind.

Aufstehen, wenn Sie nicht schlafen. Versuchen Sie nicht zu zwingen zu schlafen. Werfen und das Drehen nur Endstufen bis die Angst. Stehen Sie auf, lassen Sie das Schlafzimmer, und tun Sie etwas, entspannend, wie Lesen, trinken eine Tasse Kräutertee, oder in der Badewanne. Wenn Sie verschlafen, wieder ins Bett gehen.

Nutzung der Entspannung die Reaktion Ihres Körpers. Entspannungstechniken wie Meditation, Yoga und tiefe Atmung nicht nur helfen Sie ruhig Ihren Verstand und Spannung im Körper zu entlasten, aber sie helfen auch Sie schlafen schneller fallen. Es nimmt regelmäßige Praxis diese Techniken und ihre Entlastung zu erfahren. Aber der Nutzen kann sehr groß sein. Sie können sie als Teil ihrer Schlafenszeit Routine zu tun oder, wenn Sie unten liegen die Vorbereitung auf den Schlaf. Eine Vielzahl von Smartphone Apps können Sie durch die verschiedenen Entspannungsmethoden, oder Sie können diese Techniken befolgen:

Entspannungstechniken für Schlaflosigkeit

Abdominalatmung. Atmen Sie tief und voll, bei der nicht nur die Brust, sondern auch die Bauch, unteren Rücken, Brustkorb, kann Entspannung helfen. Schließen Sie die Augen und atmen Sie tief und langsam, so dass jeder Atemzug noch tiefer als der letzte. Atmen Sie durch die Nase ein und durch den Mund.

Progressive Muskelentspannung. Machen Sie es sich bequem. Beginnend mit den Füßen, spannen Sie die Muskeln so fest wie Sie können. Für eine Anzahl von 10 halten und entspannen. Weiterhin diese für jede Muskelgruppe, die in Ihrem Körper, von den Füßen bis zum Kopf.

Mindfulness Meditation. Ruhig sitzen oder liegen und auf ihre natürliche Atmung konzentrieren und wie Ihr Körper fühlt sich im Moment. Die Gedanken und Gefühle ohne Urteil zu kommen und zu gehen, immer wieder auf den Atem und den Körper zu konzentrieren.

 

rückenschmerzen rückenschmerzen schwangerschaft starke rückenschmerzen